Schrift kleiner Schrift größer

AfA Main-Kinzig
 

Links

Ergebnisse der Kommunalwahlen Main-Kinzig-Kreis und Hanau vom 14.3.2021:

http://votemanager-da.ekom21cdn.de/2021-03-14/06435014/html5/index.html


und Ergebnisse hessenweithttps://wahlen.statistik.hessen.de/

Ergebnisse der US-Wahlen (Stand: 01.12.2020) lt. NZZ:
https://www.nzz.ch/international/wahlen-usa-2020-alle-resultate-in-der-uebersicht-ld.1582454#subtitle-der-kampf-um-die-mehrheiten-im-kongress-second

Homepage des Landkreises MKK zur Coronakrise:

https://www.mkk.de/aktuelles/corona/CoroNetz.html

Wahlen zum Parlament der EU im Mai 2019:

https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/ergebnisse/bund-99.html

 

Landtagswahlen in Hessen am 28.10.2018

https://statistik.hessen.de/zahlen-fakten/landtagswahl

Infos bei wikipedia: 

 https://de.wikipedia.org/wiki/Landtagswahl_in_Hessen_2018

Ergebnisse der Bundestagswahlen vom 24.9.2017:
https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/ergebnisse.html

Wahlergebnis in Hanau und im Main-Kinzig-Kreis vom 24.9.17:
http://www.fr.de/rhein-main/bundestagswahl-frankfurt-rhein-main/landkreise/bundestagswahl-ergebnisse-gruene-in-hanau-und-main-kinzig-schwach-a-1355017

Ergebnisse der Kommunalwahlen in Hessen vom 06.03.2016

ttp://www.statistik-hessen.de/k2016/html/index.htm

Homepage von Udo Bullmann 

Homepage des DGB Südosthessen

Homepage der AfA Bund: https://www3.spd.de/spd_organisationen/afa/

Homepage der AfA Hessen-Süd:

https://www.spdhessensued.de/gruppen/afa-die-arbeitsgemeinschaft-fuer-arbeitnehmerfragen/

 

Anträge/Beschlüsse der AfA-Bundeskonferenz April 2018 in Nürnberg:

https://afa.spd.de/fileadmin/afa/Antragsbuch_final.pdf

http://www.willy-brandt.de/

Homepage der Bundeskanzler Willy Brandt-Stiftung in Lübeck

http://www.seliger-gemeinde.de/

Seligergemeinde - Vereinigung der Sudetendeutschen Sozialdemokraten

https://www.mkk.de/landkreis/mkk_in_zahlen_1/mkk_in_zahlen.html

der Main-Kinzig-Kreis in Zahlen- Statistik

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.05.2021, 11:00 Uhr - 20:30 Uhr virtueller Bundesparteitag der SPD
Jede/r Interessierte kann sich in den Livestream einloggen:   https://parteitag.spd.de/?utm_campaign= …

28.05.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr außerordentl. SPD UB-Parteitag Main Kinzig
Bei diesem Parteitag/Delegiertenkonferenz erfolgen u.a. Vorstandswahlen. Christoph Degen möchte das Amt de …

14.06.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandstreffen parteiöffentlich online
Die Themen werden hier mit der Einladung bekanntgegeben. Interessierte Mitglieder können sich über info@a …

Alle Termine

 

Rundbrief zur Coronalage von Olaf Scholz vom 16.4.2021

Bundespolitik

wir haben gute Chancen, die Pandemie im Sommer hinter uns zu

lassen, wenn Millionen geimpft sind. Und auch wenn man es kaum

noch hören mag: Wir müssen noch einmal alle Kraft zusammen-

nehmen, um zu verhindern, dass jetzt nochmals viele tausend

Menschen an Corona erkranken und lange an den Folgen leiden. Es

gilt, die Überlastung der Intensivstationen zu vermeiden und

Pflegekräfte sowie Ärztinnen und Ärzte zu unterstützen, die seit

Monaten unter den starken Belastungen leiden.

Deshalb brauchen wir klare und eindeutige Regelungen, die für

alle einfach nachvollziehbar sind. Überall dort, wo es hohe

Fallzahlen gibt, müssen diese Regeln gelten. Die SPD-Regierungs-

chefinnen und -chefs haben in ihren Ländern die zwischen Bund und

Ländern vereinbarte Notbremse umgesetzt. Leider waren nicht alle

so konsequent.

Mit der Notbremse im Bundesgesetz wollen wir dafür sorgen, dass

Deutschland insgesamt einheitlich vorgeht und Rechtssicherheit

herrscht. Damit das gelingt, habe ich in den letzten Tagen viel mit

den Ministerpräsident*innen, der Führung der SPD-Bundestagsfaktion

, zahlreichen Abgeordneten, meinen Kolleg*innen im Kabinett sowie

mit Saskia und Norbert gesprochen und einen gemeinsamen Weg

erarbeitet.

Nun legen wir fest, welche Einschränkungen bei hohem Infektions-

geschehen gelten. Das sind keine einfachen Maßnahmen, aber sie

sind im Interesse der Sache, um die es uns geht, nämlich die

Gesundheit von uns allen zu schützen.

 
 
 
 

Weitere Erklärungen zu den geplanten Regelungen im

Infektionsschutzgesetz befinden sich auf S. 2

Der Weg aus der Krise führt über mehr Impfungen. Dazu brauchen

wir vor allem mehr Impfstoff. Vor einigen Wochen haben wir daher

dafür gesorgt, dass es nun endlich einen Koordinator der Bundes-

regierung für die Impfstoffproduktion gibt. Und wir sorgen dafür,

dass die vorhandenen Impfdosen so schnell und effektiv wie möglich

auch verimpft werden. Die Hausärzt*innen übernehmen daher

zunehmend das Impfen mit.

Bis große Teile der Bevölkerung geimpft sind, werden wir sehr viel

testen, um so möglichst viele der Infektionen möglichst schnell zu

entdecken. In den Kommunen sind in den letzten Wochen vielfältige

Testmöglichkeiten geschaffen worden. Auch an den Schulen finden

Tests statt. Wir haben jetzt auch die Unternehmen dazu verpflichtet

, dass sie ihren Beschäftigten ein Testangebot machen müssen. Und

dafür gesorgt, dass die rechtliche Pflicht zum Homeoffice verlängert

wurde — für all‘ die Arbeitsplätze, bei denen das möglich ist. Auch

die geöffneten Unternehmen müssen ihren Beitrag leisten.

Die Union diskutiert in diesen Tagen über ihren möglichen Kanzler-

kandidaten. Mich verwundert diese Schwerpunktsetzung zu diesem

Zeitpunkt. Es sollte jetzt darum gehen, die ganze Kraft zu

verwenden, die Pandemie zu bekämpfen.
 

 

Herzliche Grüße
 
 
 
Olaf Scholz